Termine KJF  

18.11.2017 um 09.00 Uhr
in Warza
Kreisjugendfeuerwehrtag

   

Landesausscheid 2015 in Mühlhausen

Am Samstag, den 13.06.2015, fand bei wechselhaften Wetterbedingungen der Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehren in Mühlhausen statt. In den Disziplinen CTIF, Gruppenstafette AK 06-10 und Gruppenstafette AK 10-18 wurden die besten Mannschaften Thüringens gesucht. Der Kreis Gotha war mit 8 Jugendfeuerwehren bei diesen Wettbewerben vertreten.

Folgende Ergebnisse wurden erreicht:

CTIF:

In dieser Disziplin starteten 7 Jugendfeuerwehren aus Thüringen. Die Jugendfeuerwehr Langenhain belegte mit 980,9 Punkten den 2. Platz und qualifizierte sich für die deutschen Meisterschaften 2016 in Rostock.

Gruppenstafette AK 06-10

Bei diesem Wettbewerb starten 16 Mannschaften aus Thüringen. Davon waren 3 Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Gotha.   

Platz 5 JF Bufleben / Warza 878,0 Punkten 
Platz 7 JF Neudietendorf 875,3 Punkten
Platz 14 JF Langenhain 826,0 Punkten

Gruppenstafette AK 10-18

Bei diesem Wettbewerb starten 23 Mannschaften aus Thüringen. Davon waren 5 Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Gotha.

Platz 1   JF Neudietendorf       864,50 Punkten 
Platz 2 JF Gamstädt 857,80 Punkten
Platz 9 JF Langenhain 811,00 Punkten
Platz 10 JF Waltershausen 807,41 Punkten
Platz 16 JF Gotha-Sundhausen 791,80 Punkten

Herzlichen Glückwunsch für die sehr guten Ergebnisse und viel Glück der JF Langenhain bei den Deutschen Meisterschaften 2016.

Der Vorstand der KJF-Gotha

Information für alle Jugendwarte des Landkreises Gotha

Mit Wirkung vom 01.01.2016 gibt es eine Förderrichtlinie des Kreisfeuerwehrverbandes Gotha e.V. Des Weiteren wurden der  Fördermittelantrag und  der Verwendungsnachweis angepasst. Wir bitten darum, ab sofort nur noch die neuen Formulare für die Beantragung bzw. Abrechnung zu verwenden.

Die neue Richtlinie und die neuen Formulare stehen im Downloadbereich bereit.

Der Vorstand der KJF-Gotha
27.04.2016

Jugendfeuerwehr Waltershausen absolvierte erfolgreich Landeswettbewerb

Am Samstag den 27.08.2016 fand bei Temperaturen von weit über 30° C in Ichtershausen der Landeswettbewerb im Bundeswettbewerb der Thüringer Jugendfeuerwehren statt. An diesem Wettbewerb nahmen 19 Mannschaften aus unserem Bundesland teil.  Unsere Jugendfeuerwehr nahm nach 2008 zum 2. Mal an diesem Landesausscheid teil.

Bereits um 07:30 Uhr haben wir uns in der Feuerwache getroffen, um anschließend gemeinsam nach Ichtershausen zu fahren. Uns war bekannt, dass es ein heißer Tag werden wird und dies bezog sich nicht nur auf die zu erwartenden Temperaturen.  Vor Ort eingetroffen suchten wir uns erst einmal  ein schattiges Plätzchen und bauten unser Lager auf. Einige von uns machten dann erst einmal  Frühstück, welches vom Ausrichter zur Verfügung gestellt wurde. Kurz darauf ging es dann los.  Wir probten zuerst 2-mal den B-Teil und ließen es dabei ruhig angehen. Wir brauchten ja auch noch Energie für den Nachmittag. Mit einer Zeit von etwas über 150 Sekunden waren wir trotzdem schneller als im Training zu Hause.
Anschließend ging es zum A-Teil,  dieser lief noch nicht so gut wie wir uns es vorgestellt haben, da wir doch ein paar Fehler gemacht hatten. Die Wertungsrichter erklärten uns aber, wie wir es besser machen könnten.

Nach der Mittagspause und der offiziellen Eröffnung ging es dann endlich richtig los. Die Temperaturen waren kaum zu ertragen, deshalb durften alle ohne Jacken starten.  Wie beim Training am Vormittag  ging es erst zum B-Teil. Dieser lief unserer Meinung nach sehr gut, aber die Zeit betrug zum Schluss doch 158 Sekunden und wir hatten 5 Fehlerpunkte.  Die Hitze zeigte leider ihre Wirkung.  Nach kurzer Pause mussten wir zum A-Teil. Dort konnten wir die Fehler vom Vormittag fast alle vermeiden, aber trotzdem schlichen sich ein paar andere ein. Zum Schluss hatten wir die Vorgabezeit von 7 Minuten auf den Punkt ausgereizt und mit 25 Fehlerpunkten und einem Zeittakt von 16 Sekunden für die Knoten unter diesen Bedingungen ein super Lauf hingelegt.

Jetzt mussten wir nur noch auf die Siegerehrung warten. Um kurz vor 16:00 Uhr war es dann so weit.
Die Aufregung stieg und unser Name wurde nicht als erster vorgelesen, somit waren nicht letzter. Damit war unser persönliches Ziel erreicht. Zum Schluss hatten wir mit 1340 Punkten einen sehr guten 12. Platz belegt und waren mit 0,1 Punkten besser als der 13. Dies war unserem besseren Gesamteindruck zu verdanken. Zum Wettbewerb klappt es halt mit der Disziplin und nicht wie bei so manchen Training, als unsere Betreuer deshalb so manches graues Haar bekommen haben.

Auf dem Heimweg gab es dann kurz vor dem Ziel noch einen kleinen Eis-Stopp bei Mc Donalds.
Anschließend wurde in der Wache der Bus sauber gemacht und dann durften wir nach Hause.

So zum Schluss möchten wir uns als erstes bei unseren Betreuern bedanken, die mit uns in den letzten Wochen so viel Zeit beim Üben verbracht haben. Wir haben es euch sicherlich nicht immer leicht gemacht, aber eurer Energie haben wir den sehr  guten 12. Platz zu verdanken. Als zweites beim Feuerwehrverein für die Übernahme der Teilnehmergebühren und zum Abschluss bei Diana, welche uns gut Versorgt hat beim Trainingstag die Woche zu vor und bei diesem Wettbewerb.

Jugendfeuerwehr Waltershausen
29.08.2016

Kreisausscheid 2017erfolgreich absolviert 

Am Samstag dem 13.05.2017 fand auf dem Sportplatz in Friedrichroda der diesjährige Kreisausscheid statt. Es wurden die besten in den Wettbewerben der Gruppenstafette gesucht. Insgesamt waren 17 Jugendfeuermannschaften am Start   (Altersklasse 06-10 (5), Altersklasse 10-18 (12)).

Bereits am Vortag bereitete der Vorstand der KJF-Gotha den Wettbewerbsplatz vor und unterwies die Wertungsrichter.

Bei besten Wetterbedingungen (war so nicht angesagt) absolvierten alle Mannschaften die einzelnen Stationen im vorgegebenen Zeitplan. Pünktlich nach dem Abbau des Wettbewerbsplatzes konnten die Teilnehmer, das von der Feuerwehr Gotha gekochte Mittag einnehmen.  Um 12:30 fand im Beisein des Landrates Konrad Gießmann die Siegerehrung statt. Die jeweils besten 5 Mannschaften ihrer Altersklasse, können am 13.09.2017 in Eisenach zum Landesausscheid antreten.

Eigentlich sollte auch ein Wettbewerb im CTIF durchgeführt werden, aufgrund nur einer Anmeldung musste dieser Wettbewerb leider ausfallen. Vielleicht finden sich in 2 Jahren mehr Mannschaften und es könnte auch da ein Leistungsvergleich stattfinden.

Die Auswertung findet ihr links im Menu. Bilder werden in Kürze in der Bildergalerie veröffentlicht.

Frank Braune
stellv. Kreisjugendwart

19.05.2017

 

Stand der Vorbereitungen des Kreisausscheides 2017

 

Die Ausschreibungen für den CTIF sowie die der Gruppenstafetten in der AK 06-10 bzw. 10-18 und die Anmeldeformulare sind online.
Die Unterlagen werden nicht per Post an die Jugendwarte verschickt.

Meldeschluss für beide Wettbewerbe ist der 25.04.2017

Downloadbereich

Sollte es bereits Fragen geben, könnt Ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Frank Braune
stellv. Kreisjugendwart

28.03.2017

   
© (C) KJF Gotha